Noxon Internetradio Test

Noxon Internetradio Test – nach Ländern und Musikrichtung geordnete Radiosender

Wer sich für den Kauf von einem Noxon Internetradio entscheidet, kann unter 14.000 Radiosendern wählen, die nach Ländern und Musikrichtung geordnet sind. Das zeigt uns schon mal, dass Noxon mit vielen Senderkatalogen zusammenarbeitet. Wir wollten uns während des Test aber nicht nur von der Anzahl der empfangbaren Radiosender, sondern auch von der Verarbeitungsqualität, der Bedienung und dem Klang überzeugen. Mit den getesteten Internetradios von Noxon konnten wir herkömmliche Sender und ausschließlich über das Internet verfügbare Programme sehr gut empfangen. Die Auswahl der Internetsender kann nach Regionen und nach Musikstil erfolgen. Folglich werden die Noxon Internetradios jedem Musikgeschmack gerecht, von Rock- bis Volksmusik.

Empfang von neuen Formaten getestet

Das Design und die Verarbeitung der getesteten Noxon Internetradio geräte waren ansprechend und hochwertig. Die meisten Geräte sind mit einem Display ausgestattet. Durch DAB+ können die Nutzer viele neue Formate empfangen. Der Empfang von Informationen und Musik aus der ganzen Welt bietet grenzenlose Abwechslung. Die Auswahl ist sehr einfach, denn alles ist nach Ländern und Genre sortiert. Trotz neuester Technik sind die getesteten Noxon Internetradios auch für technisch unbegabte Menschen sehr einfach zu bedienen. Durch die verschiedenen Einstellungen und Stationen führt der Drehregler mit Push-Funktion. Zurück geht es mit der ergonomischen Wipp-Taste. Wer eine musikalische Reise antreten will kommt in Sekundenschnelle von Deutschland nach Südamerika oder jeden anderen Ort. Einige Internetradios von Noxon sind mit direkt wählbaren Stationstasten ausgestattet.

Internetradios von Noxon WEP-Verschlüsselung im Test

Die getesteten Noxon iRadios verfügten über Line-Ausgang, Netzwerk, WLAN-Antenne, USB-Anschluss, Kopfhöreranschluss und Lautsprecherausgang. Für den Zugriff auf die Musik auf dem Computer werden folgende Systeme vorausgesetzt: Windows 7, Windows XP, Windows Vista, Netzwerkzugang und Media-Server Applikation, wie der Windows Media Player. Einige getestete Geräte waren mit 2 x 2 Wegelautsprechern und dem Yamaha Class-D Verstärker ausgestattet. Empfangbare Datenformate sind Internet Radio (Streaming), MP3, AAC/AAC+ sowie WMA. Wi-Fi, Ethernet und UPnP/DLNA sind Standard bei den Internet Radios von Noxon. Die Netzwerksicherheit wird mit WEP-Verschlüsselung und WPA/WPA2 Verschlüsselung gewährleistet.

Noxon Internet Radio Zusatzdienste getestet

Mit einem Noxon iRadio können Musik und Nachrichten nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs gehört werden. Somit kann das Internet Radio von Norton auch auf Reisen mitgenommen werden, um zum Beispiel im Ausland die Sender aus der Heimat zu empfangen oder die eigene Musik vom MP3 Player zu hören. Während unseren Test konnten wir uns von der einfachen Bedienung, den faszinierenden Zusatzdiensten und der hervorragenden Klangqualität der iRadios von Noxon überzeugen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>